• Jonnas und Joris´ Blog

    Jonnas und Joris´ Blog

    hier schreibt Jonna über ihre neuesten Erlebnisse und Joris berichtet über Sensationelles, Ungewöhnliches und Interessantes aus der ganzen Welt ...

Nachdenken über Müll

Auf dem G-20 Gipfel, der mit den heftigen Krawallen, ist auch darüber gesprochen worden. Aber armes Hamburg! Die Einwohner und die Geschäftsleute haben viel aushalten müssen. Gewalt und Zerstörung, Wut und primitive Lust, Aggressionen auszuleben. Dabei ist es so wichtig, miteinander zu reden, Lösungen zu finden und Ziele gemeinsam zu benennen. Was Plastik mit Politik zu tun hat, fragt ihr?
Vieles!
Denn, was macht es für einen Sinn, unseren Plastikmüll in Länder zu transportieren, die kein Plastik entsorgen können, weil kein vernünftiges Recyclingverfahren vorhanden ist? Über das Thema – und natürlich vielen weiteren – wird diskutiert und zusammen nachgedacht, um eine Lösung zu finden. Immerhin geht es um unsere Zukunft und um unsere Umwelt, die wir arg strapazieren. Dabei haben wir nur die eine.
Schäden die schon da sind, können wir nicht rückgängig machen, aber zum Beispiel aufhören, gedankenlos weiterhin Plastik zu benutzen.  Ich habe gelesen, dass im Magen eines Wals 30  Plastiktüten entdeckt wurden. Im Meer verrecken viele Tiere an Plastik, teilweise dauert es 500 Jahre, bis es sich zersetzt.
Jeder kann etwas tun und ein bisschen Köpfchen einsetzen.
Nichts einkaufen, was eingeschweißt ist, zum Beispiel. Einkaufsbeutel und Mülltonnen, statt gelber Säcke benutzen und über Müll reden. Kommunikation ist immer gut! Bedeutet doch gemeinsam zu überlegen, sich mit Themen auseinander zu setzen und Lösungen zu finden. Ich stehe auf Dialoge. Die sind meistens spannend und erweitern das Denken. Also allemal besser als Monologe und Passivität. 

Eurer Joris