Aktionen in Hasbergen

Kinder- und Jugendreferentin Katrin Schmidt begeistert immer wieder mit neuen Angeboten, die das Miteinander zwischen Hasbergenern und ihren Neuankömmlingen in der Hüggelgemeinde, in der Nähe von Osnabrück, verfestigen.

Katrin Schmidts Einladung an deutsche Kinder, gemeinsam mit syrischen Familien zu kochen, folgten viele Schüler und Schülerinnen. Zusammen brutzeln, genießen und miteinander essen, klappt auch ohne deutschen Wortschatz.  Die Schulküche der Hüggelschule füllte sich wie von selbst mit köstlichen Gerüchen, lebhaften Stimmen und ansteckendem Gelächter.

Aktionen allerdings, die Katrin Schmidt sehr berühren, kommen direkt von Kindern aus der Gemeinde, die gerne helfen möchten. Die in den Nachrichten über viel Leid hören und Bilder sehen, die so nachhaltig brennen, dass sie mit ungewöhnlichen Einfällen aktiv werden.

Zwei Beispiele:

Lina, Angelina und Alina, Grundschule Gaste, sammeln spontan Kleidung, bekommen auch Geld zugesteckt, welches sie bis auf den letzten Cent spenden.

Emma und Ben wiederum verkaufen an Fußgänger und Fahrradfahrer selbstgebackenen Kuchen und schenken Kaffee aus.

Ihre Einnahmen werden in Projekte für Kinder fließen, die allen Spaß machen und für ein tolles Miteinander sorgen.

Doris Schönhoff

Vorschau auf Projekte im Jahr 2017 - Come-together-days

Mit dem Slogan „come together“ startet eine neue Projektreihe, bei der es natürlich um „zusammenkommen“ gehen wird und gleichzeitig um „zusammen kommen“. Anmeldungen sind nur zu zweit möglich – eine Person mit und eine ohne Deutsch als Muttersprache.

Am Samstag, den 28. Januar bieten die Buchautorin Doris Schönhoff aus Hagen und Katrin Schmidt den ersten Workshop für Kinder und Jugendliche an: Geschichten, die das Leben schreibt - eine kreative Schreibwerkstatt mit Spiel, Spaß und tollem Essen.

Die Zeugnisferien am Montag, den 30. und Dienstag, den 31. Januar sind verplant für den beliebten Internationalen Kinderkochklub für Kinder im Alter von 6–12 Jahren.

Weiter geht es mit einem neuen Kindertheater oder Musical, bei dem ein Hüggelzwerg auf Weltreise geschickt wird.

"Mein Hasbergen" wird ein Foto- und Filmwettbewerb für Kinder und Jugendliche im Jahr 2017 heißen.

Wer Interesse an weiteren Informationen hat, kann sich gerne bei Katrin Schmidt melden und wird dann per Mail oder WhatsApp informiert.

Weiterlesen

Diamant

Amelie ist 11 Jahre jung und besucht die Gesamtschule Schinkel. Der Titel Ihres Gedichtes ist "DIAMANT".

„Fußball für Freunde- Integration (er)leben“ ein grandioser Erfolg

Am Sonntag, dem 09.10.16 lud der Hagener SV unter dem Motto „Fußball für Freunde- Integration (er)leben“ alle Interessierten ein, sich die jeweiligen Spiele Hagener Mannschaften und die schön arrangierten Aktionen des Teams rund um Ricarda Ehrenbrink anzuschauen.

Und geboten wurde hier so Einiges: eine tolle Hüpfburg, eine Tombola mit wunderbaren Preisen Hagener Unternehmer, lustiges Kinderschminken und ein üppiges, sowie äußerst leckeres Küchenbuffet!  Selbstgenähte Taschen und gebastelte Armbänder, im Vorfeld mit einigen der neuen Mitbürger/innen und deren kleineren und größeren Kindern aus Afghanistan und Syrien angefertigt, sorgten für reißenden Absatz. Selbstverständlich halfen alle beim Verkauf fleißig mit, was nicht nur untereinander für gute Stimmung sorgte. Sprachbarrieren, falls überhaupt vorhanden,  konnten durch  Blickkontakt, und verbindende Gesten ausgeräumt werden. Vor einer großen, aufgehängten Weltkarte erklärten einige der Neuankömmlinge stauenden Besuchern ihren weiten Fluchtweg bis nach Hagen.

Weiterlesen

Sprache und Spiel

Was ist „Sprache und Spiel“?

„Sprache und Spiel“ ist ein Angebot der Ev. Familien-Bildungsstätte e. V. Osnabrück mit dem Fokus auf die spielerische Sprachförderung von Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren in Eltern-Kind-Gruppen. Das Angebot richtet sich an geflüchtete und zugewanderte Familien, aber auch interessierte deutschsprachige Familien sind selbstverständlich willkommen!
Die Gruppen treffen sich  einmal wöchentlich im Familienzentrum, in der Kita oder in einer vergleichbaren Einrichtung.

Was machen wir?

„Sprache und Spiel“ fördert den Spracherwerb der Kinder – durch Spielen, Bewegen, Singen, Erzählen, Basteln und Lesen. Die Sprachförderung steht während der gesamten Treffen im Mittelpunkt. Durch Rituale, Wiederholungen und sprachlich begleitete Aktivitäten und Aktionen werden die Kinder in ihrem Spracherwerb unterstützt.  

„Sprache und Spiel“ unterstützt auch den Spracherwerb der Eltern  – durch die aktive Sprachförderung wird den Eltern der Zugang zur deutschen Sprache erleichtert.

 „Sprache und Spiel“ unterstützt die Integration der Familien – die Eltern können sich austauschen, Kontakte knüpfen und den Alltag in Deutschland kennenlernen.

Ansprechpartnerin für die Eltern-Kind-Gruppe „Sprache und Spiel“:

Helene Helfenstein Antunes (Projektmitarbeiterin Ev. Fabi)
Anna-Gastvogel-Straße 1
49080 Osnabrück
Telefon: 0541 50530-16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ev-fabi-os.de