Internationale Wochen gegen Rassismus

Der 21. März ist der »Internationale Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung« der Vereinten Nationen und erinnert an das »Massaker von Sharpeville«, bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharpeville 69 friedlich Demonstrierende erschoss.

Rassismus ist leider noch immer Realität in unserer Gesellschaft. Mit der Aktion soll ein Zeichen gegen Antisemitismus, Antiziganismus, antimuslimischen Rassismus oder Rassismus gegenüber Menschen anderer Hautfarbe und Flüchtlingen gesetzt werden. Deshalb sind Unternehmen, Gewerkschaften, Kirchen und Gemeinden, Verbände, Vereine und Initiativen, die im Bereich der Integrations-, Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig sind, dem Aufruf der Stadt Osnabrück gefolgt und beteiligen sich mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus.

Weiterlesen

Internationaler Kinderkochclub in den Zeugnisferien

Am 30. und 31.01.2017, in den Zeugnisferien, fand in der Hüggelschule Hasbergen der internationale Kinderkochclub statt. Die 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zwischen 6 und 12 Jahren trafen sich um 9:00 Uhr in der Küche der Schule. Dort wurde gemeinsam mit 3 Köchinnen aus Syrien, dem Irak und Rumänien und 3 Betreuerinnen das Frühstück vorbereitet. Außerdem konnten die Kinder an einem großen Tisch malen und basteln.

Weiterlesen

"Wohin fliehen? Warum Kinder fliehen und wie es ihnen dabei ergeht"

"Wohin fliehen? Warum Kinder fliehen und wie es ihnen dabei ergeht“. Mit diesem Thema befasst sich der Wissen für Kids-Club (WiKi-Club) am 17. Februar 2017 von 17.15 bis 18 Uhr im Rathaus der Stadt Georgsmarienhütte. Referent dieser 42. WiKi-Club-Vorlesung ist Prof. Dr. Anja Weiß von der Universität Duisburg. Im Libanon ist jeder Vierte ein Flüchtling, in Deutschland haben viele Kinder (Ur-)Großeltern, die geflohen sind. Warum fliehen Menschen? Und was wird aus ihnen dort, wo sie ankommen? Wie gehen die Alteingesessenen mit Flüchtlingen um? Diese und viele weitere Fragen zum Thema "Flüchtlinge" werden in der Vorlesung des WiKi-Club angesprochen.

Weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus

Unter dem Motto „100% Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus“ hat die Friedensstadt Osnabrück gemeinsam mit Gewerkschaften, Kirchen und Gemeinden, Verbänden, Vereinen und Initiativen, die im Bereich der Integrations-, Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig sind, ein vielseitiges und buntes Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt, mit dem im Monat März ein deutliches Zeichen gegen Rassismus gesetzt wird. Schirmherrin des Osnabrücker Programms ist Jagoda Marinic, Schriftstellerin, Theaterautorin, Journalistin und zugleich engagierte Vorstandssprecherin der „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus“.

Weiterlesen auf osnabrueck.de...

Buchvorstellung in Borgloh